Rettung über DLK

Datum: 19. November 2022 um 10:22
Einsatzart: THL
Einsatzort: Am Bahndamm
Fahrzeuge: MTW, GW L 1, DLK 23/12, RW, TLF 4000


Einsatzbericht:

Die Verwunderung einiger Kameraden war groß, als der Probealarm der ILS Nürnberg heute bereits um 10:20, statt um 10:30 stattfand – dem war aber nicht so. 10 Minuten vor der wöchentlichen Überprüfung der digitalen Funkmeldeempfänger wurden wir zu einer Personenrettung per Drehleiter alarmiert.

Da sich das Tanklöschfahrzeug 4000 und das Führungsfahrzeug bereits im Ortsgebiet befanden, konnte zügig die gemeldete Adresse „Am Bahndamm“ angesteuert werden. Auch die Drehleiter befand sich bei einer Ausbildung für unsere frisch ausgebildeten Motorsägenführer abrückebereit im Ortsgebiet. Nach einer umfangreichen Erkundung wurde ein Standort für die Drehleiter ausgewählt.

Diese Position war aber nur über die enge Grundstückseinfahrt zu erreichen, welche durch ordnungsgemäß abgestellte Fahrzeuge jedoch viel Fingerspitzengefühl des Maschinisten forderte. Nach einer kurzen Einweisung der Drehleiter ging diese in Stellung und konnte die Person aufnehmen, um sie anschließend, dank unserem Gelenk im Leiterpark, im Bereich vor der Drehleiter absetzen.

Nach der Übergabe an den Rettungsdienst rückten die angerückten Fahrzeuge wieder ein, bzw. machten sich auf den Weg nach Nürnberg.

Mehr dazu hier:

Zurück zur Übersicht